Duchesse de Borgogne

Veröffentlicht von

Infos:

Duchesse de Borgogne, Brouwerij Verhaeghe Vichte, Belgien.

Zutaten: Wasser, Malz, Weizen, obergärige Hefe, Alk. Vol.: 6,2 %.

Aussehen:

Sehr dunkel, rotbraun, klar, Schaum hält nicht lange, ein kleiner Rand bleibt aber.

Geschmack und Nachtrunk:

Süßsaurer Antrunk, wunderbar malzige Mitte, grandioser sauerer Abgang.

Rezenz und Mundgefühl:

sehr prickelnd, erfrischend.

Geruch:

Balsamico, Caramalz und Eichenholz (Kirchenbank)

Gesamteindruck:

Das ist ein perfektes Sauerbier. Erst malzig süß und fruchtig, dann säuerlich fruchtig und richtig sauer im langen und trockenem Nachtrunk. Das Bier wird in Eichenfässern ausgebaut und verschnitten, was noch einmal eine Kunst für sich ist.

Bei Bierkennern kommt es freilich zu einer gewissen Polarisierung. Ich könnte mich reinlegen, Andere mögen die Essigaromen nicht.

 

Nürnberg, Januar 2018

 

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.